News

Go! Racing: Eifelkrimi endet auf dem Podium
PDF Drucken E-Mail

oberehe_go1Was für ein Wettkampf - Porsche oder Mitsubishi, Heckantrieb oder Allrad, Trocken oder Nass - das waren die Zutaten für einen neuen Eifelkrimi rund um Hillesheim inmitten der Vulkaneifel. Zu den Hauptdarstellern bei der „43. ADAC Rallye Oberehe“ zählte das Mayener Team Go! Racing mit der Fahrerpaarung Frank Färber und Peter Schaaf, die auf einem Mitsubishi Lancer Evo um den Gesamtsieg kämpften.

 
Heimspiel für den ADAC Opel Rallye Cup
PDF Drucken E-Mail

wartburgvor_dinkelMehr als 20 Nachwuchspiloten sind startklar für den dritten Lauf zum ADAC Opel Rallye Cup 2014 im Rahmen der ADAC Cosmo Rallye Wartburg am 9./10. August 2014. Die zum 55. Mal ausgetragene Traditionsveranstaltung stellt ein echtes Heimspiel für Opel dar – der Serviceplatz für die mehr als 100 Teilnehmer der Rallye befindet sich unmittelbar am Opel-Werksgelände in Eisenach, dort also, wo der stylishe Kleinwagen ADAM gefertigt wird.

 
Chickentown Racing Team mit vier Teilnehmern bei der Rallye Deutschland
PDF Drucken E-Mail

deutschlandvor_marijan1An der diesjährigen Deutschland Rallye vom 21. bis 24. August nehmen vier Teams des Chickentown Racing Teams aus Hahnweiler teil.   Mit der Startnummer 36 gehen A. Kremer / K. Wicha mit einem von Baumschlager Motorsport angemieteten Skoda Fabia S2000 ins Rennen.  Startnummer 127 haben S. Schwinn / F. Griebel die mit Ihrem neu erworbenen Mitsubishi Evo 10 starten werden. Felix der jüngere Bruder von Marijan Griebel

 
Neue Besatzung im Hause Satorius
PDF Drucken E-Mail

sartorius_beifahrerVom 09. bis 10.08.2014 heißt es für die Piloten des ADAC Opel Rallye Cup´s wieder den 'Race Modus aktivieren'. Die Punktejagt geht weiter, bei der 55. ADAC Cosmo Rallye Wartburg. Für Björn Satorius seht fest, sich nach dem fehlenden Ergebnis der Rallye Stemweder Berg wieder in den Kampf um die Punkte einzumischen.   An seiner Seite ein neues Gesicht im Cup. Tina Annemüller wird den 23-jährigen Hessen

 
GO!Racing - Perfekter Start in die zweite Saisonhälfte
PDF Drucken E-Mail

niedersachsen_riebensahmDas Mayener GO!Racing Team feierte im Rahmen der ADAC Rallye Niedersachsen (04./05. Juli) einen tollen Start in die zweite Saisonhälfte zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM). Dirk Riebensahm & Peter Schaaf vom AC 1927 Mayen fuhren im Peugeot 207 S2000 eine problemfreie Veranstaltung, setzten viele positive Akzente und wurden mit dem vierten Gesamtrang belohnt, innerhalb der DRM sogar auf Platz 3.   

 
Start Ziel Sieg in Niedersachsen – Knof baut Führung in der Citroën Racing Trophy weiter aus
PDF Drucken E-Mail

niedersachsen_knofRund um das schöne Städtchen Osterode am Harz fuhren Philipp Knof und Co-Pilotin Anne Katharina Stein am vergangenen Wochenende bei der Rallye Niedersachsen einen ungefährdeten Start Ziel Sieg in der R1 Wertung der Citroen Racing Trophy (powered by Autobild Sportscars) nach hause.  Bereits am Freitag Abend ging das Junior-Team deutlich in Führung und gab diese bis zur Ziel Rampe nicht wieder ab.

 
Suzuki Junioren - Reifenpoker bei der Warndt-Rallye
PDF Drucken E-Mail

Warndt-petto-kieferAm vergangenen Wochenende stand der 4. Lauf der Saarländischen Rallye Meisterschaft auf dem Programm. Rund um Vöklingen wurde wie in den vergangenen Jahren die Rallye Warndt ausgetragen, die für die 78 Teams 7 Wertungsprüfungen über 35 km im Programm hatten. Die teilweise sehr schnellen Passagen und Schotterwege ließen eine spannende Rallye vorhersehen.   Mit am Start waren auch die beiden ADAC/Suzuki Junioren

 
Unschöne Wochen für Satorius/Baehr…
PDF Drucken E-Mail

warndt_sartorius1Am vergangenen Samstag fand rund um das Saarländische Völklingen der 4. Lauf zur Saarländischen Rallye Meisterschaft statt. Auch das Team Satorius/Baehr ging in ihrem Citroen C2R2max bei der SST ADAC Rallye Warndt an den Start, um die Führung im Junior Cup der SRM weiter aus zu bauen. Bei wechselhaften Bedingungen wählte das Team eine riskante Reifenentscheidung, die sich als Goldrichtig erwies aber leider am Ende nicht belohnt wurde.

 
Rallye Warndt - Noller setzt Siegesserie fort
PDF Drucken E-Mail

warndt_nollerRainer Noller und Tanja Schlicht gewinnen im Mitsubishi Lancer die 11. SST ADAC Rallye Warndt vor Frank Reiter und Marco Simon im spektakulären Porsche 911 GT3. Karlheinz und Edwin Braun vervollständigen mit dem BMW M3 das Siegerpodium. Vier Siege bei vier Veranstaltungen – der aus dem schwäbischen Abstatt kommende Rainer Noller setzt seine Siegesserie in der Saarländischen ADAC Rallye Meisterschaft fort. „Für mich läuft die Saison bislang perfekt.

 
Saarländische Rallyemeisterschaft - Zwischenstände
PDF Drucken E-Mail
SRMDie Zwischenstände in der Saarländischen Rallyemeisterschaft nach der Rallye Warndt
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 4 von 71

© 2005-2014 www.rally3.de