News

Erfolgreiches Comeback für Björn Satorius
PDF Drucken E-Mail

losheim_sartoriusIn den letzten Wochen und Monaten war es um das südhessische Team sehr still geworden. Bei der Saarland Pfalz Rallye Anfang März wurde die Technik des C2R2max in einem harten Positionskampf schwer in Mitleidenschaft gezogen, so dass die Saison unfreiwillig unterbrochen werden musste. In einer ziemlich genau 4 monatigen Pause wurde das Einsatz- fahrzeug aufwändig repariert und alle potentiellen Fehlerquellen aussortiert.

 
Nach Platz sechs bei der Rallye Estland: Griebel kämpft um den EM-Vizetitel
PDF Drucken E-Mail

estland_griebel_1Der sechste Rang in der Wertung der Rallye-Junior-Europameisterschaft (FIA ERC Junior) der „auto24 Rally Estonia“ entsprach zwar nicht in allen Belangen den hohen Ansprüchen von Marijan Griebel, dennoch war der Opel-Werkspilot aus dem ADAC Opel Rallye Junior Team mit seinem Auftritt bei einer der schnellsten Schotter-Rallyes Europas letztlich zufrieden. „Wir haben in Sachen Schotter-Erfahrung in dieser Saison zwar große Fortschritte gemacht,

 
Tarek Hamadeh-Spaniol und Manuel Lauer Klassensieg in Losheim
PDF Drucken E-Mail

losheim_spaniolAm Samstag stand mit der Rallye "Rund Um Losheim" der vorletzte Lauf zur Saarländischen Rallye   Meisterschaft (SRM) auf dem Programm. Mit Start und Ziel vor der Eisenbahnhalle in Losheim bot  der gleichnamige Motorsportclub eine reine Asphaltrallye mit sehr schnellen Streckenpassagen.  Für den 23-jährigen Saarbücker Tarek Hamadeh-Spaniol und den 17-jährigen Manuel Lauer aus Heusweiler

 
Griebel - hohe Ziele fürs Asphalt-Festival in Belgien
PDF Drucken E-Mail

ypern_vor1Vom Schotter der Azoren auf den Asphalt Westflanderns. Mit der Kenotek Ypres Rallye läutet die Rallye-Junior-Europameisterschaft (FIA ERC Junior) die zweite Saisonhälfte ein. Und das ADAC Opel Rallye Junior Team geht mit viel Ehrgeiz in die entscheidende Phase der stärksten Nachwuchs-Meisterschaft Europas. Nach zwei Siegen in den ersten beiden Läufen führt der junge Schwede Emil Bergkvist (21, Torsåker) in seinem Werks-Opel ADAM R2 die Gesamtwertung der FIA ERC Junior an. Sein deutscher Teamkollege Marijan Griebel (26, Hahnweiler)

 
Saarländische Rallyemeisterschaft - Zwischenstände 2015
PDF Drucken E-Mail
SRMDie Zwischenstände in der Saarländischen Rallyemeisterschaft nach der Rallye Warndt.
 
Team Hamadeh-Spaniol/Lauer mit Pech im Warndt
PDF Drucken E-Mail

warndt_spaniolNur 14 Tage nach dem letzten Einsatz bei der Rallye Saar Ost ging es am vergangenen Samstag für die ADAC Rallye Junioren Tarek Hamadeh-Spaniol und Manuel Lauer zur 12. SST ADAC Rallye Warndt. Nachdem die erste Hälfte der Saarländischen Rallye Meisterschaft (SRM) bereits vorüber ist, konnten Tarek und Manuel mit einem starken dritten Rang in der Gesamtwertung mit dem kleinen Suzuki Swift für Furore sorgen.

 
Saarländische Rallyemeisterschaft - Zwischenstände 2015
PDF Drucken E-Mail
SRMDie Zwischenstände in der Saarländischen Rallyemeisterschaft nach der Rallye Saar-Ost.
 
Wichtige Punkte für Hamadeh-Spaniol beim 3. Lauf zur SRM
PDF Drucken E-Mail

saarost_spaniolDie 20. Auflage der Rallye Saar Ost mit Rallyezentrum in Wiebelskirchen bot wieder einige Highlights für ihre Zuschauer. Neben einem Start mitten auf dem Stummplatz in Neunkirchen gab es zwei unmittelbar aneinander liegenden Rundkurse in Mainzweiler, die für viel Action sorgten. Das Duo Tarek Hamadeh-Spaniol und Beifahrer Manuel Lauer setzten sich bei tropischen Temperaturen vor Beginn der Rallye die Top drei der Klasse als Ziel.  

 
Petto/Kiefer erfolgreich bei der Rallye Saar Ost
PDF Drucken E-Mail

saarost_petto_1Am letzten Wochenende stand der dritte Lauf der Saarländischen Rallye Meisterschaft auf dem Programm. 98 Teams nahmen die 33 km der Jubiläums Veranstaltung, der Rallye Saar Ost unter die Räder. Bei brütender Hitze ging es für die Teams auf 3 anspruchsvolle Wertungsprüfungen , wovon die ersten beiden Rundkurse waren , die direkt nebeneinander gelegen haben. Perfekt für Zuschauer, die an der Bergegnung beide Prüfungen schauen konnten.

 
Starker Schotter-Auftritt von Marijan Griebel
PDF Drucken E-Mail

azoren_griebel_2Einmal mehr ist Opel-Werkspilot Marijan Griebel bei der „SATA Rallye Acores“ für eine couragierte Leistung im ADAM R2 nicht belohnt worden.  „Es hätte wirklich alles gepasst. Schade, dass wir wieder mit leeren Händen dastehen“, so das ernüchterte Fazit von Marijan Griebel aus dem ADAC Opel Rallye Junior Team nach dem dritten Lauf zur Rallye-Junior-Europameisterschaft (FIA ERC Junior) auf den Azoren. Bis wenige Kilometer vor Schluss der höchst anspruchsvollen

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 75

© 2005-2015 www.rally3.de